September 2001- Der Schill/Beust-Senat

Norbert Frueauf
Vergrößern mit Rechtsklick

.

Allgemeine Zeitung Mainz, 03.09.2001
Schill: Sexualtäter kastrieren
Nicht therapierbare Sexualstraftäter sollten aus Sicht des rechtspopulistischen Politikers Roland Schill kastriert werden.

FAZ, 05.09.2001
Ole von Beust nimmt Amtsrichter Schill in Schutz
FAZ: Beschreiben Sie Ihr Verhältnis zu Ronald Schill. Beust: Herr Schill ist jemand, bei dem ich sage: Wenn wir ihn zum Wechsel brauchen, schließe ich´s nicht aus, wenn die Bedingungen stimmen. FAZ: Sie schließen eine Koalition mit Schill nicht aus? Beust: Stimmt.

Frankfurter Rundschau, 10.09.2001
Roland Koch applaudiert Richter Schill
Der hessische Ministerpräsident Koch fordert: Jeder Schüler muss das Deutschlandlied auswendig können.

Saarbrücker Zeitung, 24.09.2001
Rechtsruck an der Elbe
Hamburg: Der rechtspopulistische Politiker Ronald Schill triumphiert. Schill eroberte Stimmen aus allen Lagern. Die Hamburger Wirtschaft unterstützt den “Bürgerblock” aus Schillpartei, CDU und FDP. Diese Bürgerschaftswahl wird die innenpolitische Diskussion bundesweit nachhaltig verändern.

.

Dietrich Wersich:
Aufstieg und Fall eines pro-klerikalen Rechtspopulisten

(1995 bis 2015)
Eine Kurzdarstellung in 40 Abbildungen

Eine Extended Version zu diesem Thema gibt es auf dem IGDRA-Blog http://keindiakonieklinikumblogger.org/ Hier klicken
Insbesondere auf den Seiten:
Dietrich Wersich (Sozialsenator) und
Zwischenberichte 2015 (zu Wersichs Ende)

.